.

SV Affalterbach startet mit starken Ergebnissen in die neue Wettkampfsaison der 2. Bundesliga S├╝dwest

Bundesliga Heimkampf 2017Am 15. Oktober 2017 startete der SV Affalterbach  unter der Leitung von Knut Boettig mit einem Heimkampf in die neue Saison der 2. Bundesliga Südwest.

Im ersten Wettkampf traf der SV Affalterbach (SVA) auf den SV Wiesensteig. Auf Position I startete die extra aus Indien angereiste Apurvi Chandela (SVA) mit starken 393 Ringen und konnte damit deutlich ihre Gegnerin Anita Mangold (382 Ringe) in die Schranken weisen. Auch Andreas Kohler (SVA) konnte sicher mit 390 Ringen seinen Gegner Tom Unger (380 Ringe) bezwingen. Frank Jekel (SVA) und sein Gegner Mark Wegerer trennten sich mit (375:384 Ringen). Jasmin Maifeld stellte auch heute wieder ihre derzeit starke Form unter Beweis und punktete mit 386 Ringen gegen Tobias M├╝ller (377 Ringe) f├╝r den SVA. Colin Fix (SVA) sicherte mit tollen 388 Ringen den Punkt gegen Martin Abt (384 Ringe).

Damit siegte der SV Affalterbach mit 4:1.

Im zweiten Wettkampf begegneten sich der SV Affalterbach und der KKS K├Ânigsbach.

Apurvi Chandela (SVA) bot sich ein packendes, hochklassiges Duell mit Ihrem Gegner Valerian Sauveplan und musste sich leider knapp (396:397) geschlagen geben.  

Andreas Kohler (SVA) konnte sich trotz guter 387 Ringe gegen seinem Gegner Dominic Merz (391 Ringe) nicht durchsetzen. Frank Jekel (377 Ringe - SVA) traf auf eine starke Gegnerin Yvonne Wrobel (388 Ringe). Jasmin Maifeld kam mit 393 Ringen fast an Ihre pers├Ânliche Bestleistung heran und holte den Punkt gegen Hannes Hummel (388 Ringe) nach Hause.┬á

Colin Fix (SVA) rundete mit einem sehr guten Ergebnis (394 Ringe) die tolle Mannschaftsleistung des heutigen Tags ab und bezwang seinen Gegner Stefan Duss (384 Ringe) deutlich.

Damit unterlag der SV Affalterbach nur knapp mit 2:3.

 

Allerdings wurde nach Ende des Wettkampfs noch ein Protest anh├Ąngig und wirft damit einen Schatten auf den ansonsten so erfolgreichen Tag. Der Protest wird erst zu einem sp├Ąteren Zeitpunkt abschlie├čend entschieden.

 

Insgesamt schlug sich die Mannschaft des SV Affalterbach hervorragend und hat auch für den zweiten am 12. November 2017 stattfindenden Wettkampf keinen Grund sich zu verstecken.  Die Ergebnisse des heutigen Wettkampftags machen Geschmack auf mehr. Wir dürfen gespannt sein. Weiter so SV Affalterbach !