.

75. Kreisseniorenschie├čen im Sch├╝tzenkreis Waiblingen

Am 14. September trafen sich 42 Sch├╝tzen zu diesem Jubil├Ąumsschie├čen in Hohenacker. Vor der eigentlichen Siegerehrung lie├č Seniorenreferent Jakob Harjung vom gastgebenden Verein in Anbetracht der Besonderheit dieses Ereignisses den Blick zur├╝ck schweifen zu den Anf├Ąngen des Seniorenschie├čens im Sch├╝tzenkreis Waiblingen:

In den 80er Jahren des letzten Jahrhunderts kam vom damaligen Landessportleiter des W├╝rttembergischen Sch├╝tzenverbandes Horst Kessler die Anregung zu dem im Hohenlohischen schon verschiedentlich betriebenen Auflageschie├čen f├╝r ├Ąltere Sch├╝tzen, so wie dies damals auch┬áschon┬áin Norddeutschland h├Ąufiger betrieben wurde. Horst Kessler, der ├╝brigens noch heute mit mehr als 80 Jahren┬áimmer noch┬ázum Organisationsteam des Kreisseniorenschie├čens geh├Ârt, konnte als Seniorenreferent f├╝r das Auflageschie├čen┬áGerhard Paul von der SG Geradstetten gewinnen, der dieses Amt mit viel Erfolg bis 2015 aus├╝bte.

Im Remstal wurde das Auflageschie├čen langsam, aber stetig weiter entwickelt und in die verschiedenen Vereine getragen und am 8. November 1997 hat man in Geradstetten das erste Kreissenioren-Schie├čen ausgetragen. Ab 1998 hat man diesen beliebten Vergleichswettkampf bereits┬á4-mal┬áj├Ąhrlich ausgetragen.

Das 50. Treffen dieser Art fand mit 40 Teilnehmern am 12.5.2010 statt; heute wurde diese Zahl durch 2 Sch├╝tzen vom Sch├╝tzenkreis Backnang ├╝bertroffen. Im Jahr 2013┬áwurde┬ábeim j├Ąhrlichen 4. Treffen zus├Ątzlich das Weihnachtsschie├čen eingef├╝hrt, bei dem┬ákleine Glaskugeln getroffen werden m├╝ssen, die an┬ádrehenden Weihnachtsb├Ąumen┬áfest gemacht sind┬áund┬ábei dem┬áf├╝r die besten Sch├╝tzen Geldpreise ausgegeben werden.

Durch die freundschaftliche Verbindung mit dem bis Anfang dieses Jahres amtierenden Landes-Senioren-Referenten Chris. Volkwein aus Deuchelried,┬áwelcher am 14. September der Einladung von Jakob Harjung zur gro├čen Freude aller Teilnehmer Folge geleistet hat,┬áhaben die Senioren des Kreises Waiblingen einmal einen Ausflug nach Deuchelried gemacht und letztes Jahr nach Sonthofen, wobei jedes Mal auch ein Freundschaftskampf stattfand.

Die oben erw├Ąhnten Sch├╝tzen aus dem Kreis Backnang waren die Affalterbacher Reinhold Krehl und Roland Combosch. Reinhold Krehl errang in seiner Altersgruppe ÔÇ×├ť80ÔÇť mit hervorragenden 190 Ringen (von 200 m├Âglichen) den dritten Platz und Combosch siegte bei den Senioren C (72 bis 79 Jahre) mit 199 Ringen.

RC