.

Leistungssteigerung beim 5. Rundenwettkampf (RWK) der Senioren des SV Affalterbach

Ursula Anders und Erich Bertele

W√§hrend nach dem dritten RWK der Vorsprung gegen√ľber der Zweitplatzierten SK Beutelsbach von zuvor einem Ring auf einen 2/3-Ring¬†geschmolzen ist, konnte nach dem vierten Kampf gegen Svgg Endersbach-Str√ľmpfelbach der Vorspruch wieder auf beruhigendere 2 ¬ĺ-Ringe ausgebaut werden. Diese Begegnung¬†haben¬†wir mit¬†einem Plus von¬†17 Ringen und¬†dem Ergebnis von 863 zu 846 Ringen f√ľr uns entschieden.¬†Erreicht haben dieses¬†Ergebnis¬†Erich Bertele mit sehr starken 283 Ringen,¬†Ursel Anders mit¬†ebenfalls¬†sehr guten 288 Ringen und¬†Roland Combosch mit 292 Ringen.

Der¬†f√ľnfte RWK letzte Woche beim Verfolger SK Beutelsbach konnte mit einer bemerkenswerten Steigerung des Gesamtergebnisses auf 876 Ringe gegen√ľber 851 Ringe des Gegners abgeschlossen werden. Dieser sch√∂ne Erfolg sollte helfen, unsere Spitzenposition in der Gruppe C zu festigen. Beigetragen zu dem guten Ergebnis haben einmal mehr Erich Bertele mit 284 Ringen¬†(er hatte eine 99-er Serie¬†dabei! ), Ursel Anders mit 292¬†Ringen (97,98,97, auch hervorragend)¬†und Roland Combosch mit 300 Ringen. Alle¬†drei Sch√ľtzen haben damit ihr h√∂chstes Ergebnis der laufenden Saison geschossen. Bleibt zu hoffen, dass dies nicht nur ein ‚ÄöSonntags-Ergebnis‚Äė ist, sondern dass wir unser Leistungsniveau auf etwa dieser Stufe halten k√∂nnen.¬†Auch das Ergebnis von Reinhold Krehl mit 277 Ringen wurde nur von 2 Sch√ľtzen der gegnerischen Mannschaft √ľbertroffen, Rudi Gall‚Äės mit 281 Ringen¬†nur von einem.¬†Wir hatten also einen guten Tag.

Nat√ľrlich hoffen wir immer noch, dass Werner Krauss in der n√§chsten Saison wieder einsatzf√§hig sein und uns mit seinen fr√ľher gehabten, hervorragenden Ergebnissen unterst√ľtzen wird. Dazu w√ľnschen wir ihm eine weiterhin gute Besserung!

Man muss bei der Einsch√§tzung dieser Leistungen aber auch das Alter der Senioren¬†beachten: Erich Bertele wird demn√§chst 91 Jahre alt, Ursel Anders,¬†Reinhold Krehl und Werner Krauss sind zum Teil weit √ľber 80¬†(obwohl sie sich nicht so f√ľhlen!),¬†w√§hrend¬†Roland Combosch¬†und Rudi Gall noch weit vor den 80ern sind.

Das ist der besondere Reiz am Schießsport: man kann ihn wie kaum eine andere Sportart als Leistungssport bis ins hohe, zum Teil sehr hohe Alter betreiben, wie man oben sieht. Und das Schöne dabei ist, dass man bei den sportlichen Begegnungen immer auf Freunde trifft und danach das Zusammensein in der Viertel-Liter-Klasse genossen wird, sofern man, wie meistens, einen Fahrer hat.

( Foto: SV Affalterbach Bild: Ursel Anders u. Erich Bertele)