.

SV Affalterbach 3 zahlt Lehrgeld

mit zwei Niederlagen im Gep├Ąck kehre unsere dritte Mannschaft aus Leingarten zur├╝ck.┬á
Im ersten Wettkampf der in der Festhalle in Leingarten Statt fand, unterlag man den Gastgebern aus Leingarten klar mit 4:1. Den Ehrenpunkt f├╝r Affalterbach holte die auf Position eins startende Eva Happold die sich mit 380:377 gegen Verena Heiche durchsetzte.

Spannender wurde es im Spitzenduell gegen Kleinsachsenheim. Matthias Meder lieferte sich bis zu den letzten drei Schuss ein spannendes Duell mit Heidi Mohl die am Ende aber die besseren Nerven zeigte und knapp das Match f├╝r sich entscheiden konnte. Ein shoot off gab es auf Position vier, nach dem Julian Mesmer und Miriam Goll nach dem offiziellen 40 Schuss mit 375 Ringe einen Gleichstand hatten, zeigte Julian Mesmer die besseren Nerven und konnte im zweiten Stechschuss sich den Mannschaftspunkt f├╝r Affalterbach sichern. Kampfgeist und langj├Ąhrige Erfahrung brachte den zweiten Mannschaftspunkt f├╝r den SVA, den sich Walter Sch├Ąuffele mit seinem 368 sichern konnte. Am Ende unterlag man knapp mit 3:2 dem
SV Kleinsachsenheim die ungeschlagen die Tabelle der Bezirksoberliga anf├╝hren.

 

SVA 2 weiter auf der Erfogsspur

Mit einem 5:0 Sieg kehrte unsere zweite Mannschaft von ihrem Gastspiel in Oberlengenhardt zur├╝ck. Und liegt nun nach drei Wettk├Ąmpfen auf Platz drei der Verbandsliga Nord mit 4:2 Punkten.