.

Knut Boettig mit dem Ehrenkreuz in Silber vom Deutschen Sch├╝tzenbund ausgezeichnet

 

Diese sehr hohe Ehrung wurde beim Landessch├╝tzentag in Biberach/Ri├č an Knut Boettig verliehen. Die Ehrung erhielt er vom Vizepr├Ąsidenten des Deutschen Sch├╝tzenbundes J├╝rgen Kohlheim und der Landesobersch├╝tzenmeisterin Hannelore Lange ├╝berreicht.

In seiner Laudatio z├Ąhlte der 2. Landessch├╝tzenmeister und Vorsitzende des Landesehrungsausschusses Klaus Koch einige herausragenden Leistungen von Knut Boettig auf:

- Knut Boettig war ├╝ber 10 Jahre Mitglied des Sportausschuss des Deutschen Sch├╝tzenbundes,
- seit ├╝ber 12 Jahren ist er Trainer im Landesleistungszentrum in Pforzheim,
- als Trainer und Betreuer ist/war er bei Internationalen Wettk├Ąmpfen u.a. in Luxemburg,
- seit 1996 ist er als Trainer und Teamleiter erfolgreich mit der Bundesliga Luftgewehr-Mannschaft:
- Mit der Bundeslige-Luftgewehrmannschaft u.a.: 3 mal Deutscher Meister, 1 mal Vizemeister, 
- 2 mal Mitorganisator des Bundesliga-Finales in Affalterbach
- bis heute Teamchef in der 2. Bundesliga mit dem SV Affalterbach. 
- In der vergangenen Saison wurde er mit seiner Mannschaft Vizemeister in der 2. Bundesliga S├╝dwest

 

Auf Vereinsebene war Knut Boettig 20 Jahre Obersch├╝tzenmeister und von 2008 bis 2013 Sportleiter beim SV Affalterbach.

Die Vorstandschaft des SV Affalterbach gratuliert recht herzlich zu dieser seltenen Ehrung

 

 

Ehrung Knut Boettig