.

Wettkampfbestleistung bei der DM

Isabell Kohnle

Insgesamt 158 Schützinnen gingen bei der Deutschen Meisterschaft mit dem Luftgewehr in der Damenklasse an den Start. In einem Starterfeld wo die Creme del la Creme des deutschen Schützenbundes an den Start geht, eine schwierige Aufgabe für die beiden Schützinnen des SVA.

 


Wettkampfbestleistung bei der DM

Erster sportlicher Erfolg der Seniorengruppe nach der Sommerpause

Roland Combosch und Cordula GallNachdem die Senioren im Mai diesen Jahres den ersten Freundschaftskampf gegen die SG Ödernhardt relativ deutlich mit 10 Ringen Vorsprung gewonnen hatten, sah es am vergangenen Donnerstag beim Rückkampf in der eigenen Schießhalle etwas anders aus: mit gerade noch einem Ring hatten wir die Nase vorn. Aber auch ein knapper Sieg ist ein Sieg und freut uns umso mehr


Erster sportlicher Erfolg der Seniorengruppe nach der Sommerpause

Bezirksseniorenschiessen

Ursula Anders und Erich BerteleAuf dem Gelände des Schützenvereins Besigheim fand das jährliche Seniorenschießen des Schützenbezirks Unterland statt.
Insgesamt gingen 14 Senioren in 3 Altersklassen in den Disziplinen Luftgewehr, Luftpistole aufgelegt, sowie 50 und 100 Meter mit dem KK-Gewehr an den Start.


Bezirksseniorenschiessen

Weiter in der Erfolgsspur

Lars Walker

Zum Start ins zweite Wettkampf Wochenende ginge es gegen die 

Singoldschützen Großaitingen, die ebenfalls wie der SVA mit einem Sieg und einer Niederlage in die Bundesliga Saison gestartet sind. 

(Foto:Lars Walcker Bild: Marbacher Zeitung)


Weiter in der Erfolgsspur

Auswärtssieg zum Saisonauftakt

Der Auswärtserfolg zum Saisonauftakt in der Bezirksoberliga ist unter Dach und Fach, aber es war ein hartes Stück Arbeit für die dritte Affalterbacher Luftgewehr-Mannschaft.

 


Auswärtssieg zum Saisonauftakt

Glück und Pech zum Saisonstart

Amy Sowash

Dass sich Glück und Pech immer wieder ausgleichen, konnte der SVA in seinen Matches feststellen, denn hier gab es gegen den Bund München eine 2:3 Niederlage, die auch erst im Stechen entschieden wurde.

Stefan Reichhuber behielt für die Schützen aus der bayerischen Landeshauptstadt gegen Britta Weil mit 10:9 die Oberhand und sicherte den dritten Mannschaftspunkt für den Bund München.


Glück und Pech zum Saisonstart

Als Tabellenführer nach Leingarten

Eva Happold

Nach dem erfolgreichen Saisonauftakt in Schwieberdingen, steht für die dritte Luftgewehr Mannschaft am kommenden Sonntag (15. November) wieder ein Wettkampf auf dem Programm. In der Festhalle in Leingarten treffen die Affalterbacher auf den
SSV Leingarten und den SSV Kleinsachsenheim. Beginn ist um 10 Uhr.


Als Tabellenführer nach Leingarten

Spitzenduell in Murrhardt

Am kommenden Mittwoch (11.11.2015) steht der vierte Wettkampf in der Bezirksliga Luftpistole an. Dabei kommt es zum Aufeinandertreffen der beiden noch ungeschlagenen Teams vom SV Affalterbach und dem SV Murrhardt- Karnsberg.


Spitzenduell in Murrhardt

SVA weiter auf der Erfolgsspur

Joachim Sommermit zwei Siegen im Gepäck kehrten unsere beiden  KK- Mannschaften am vergangenen Wochenende von ihren Wettkämpfen in Heutensbach zurück.

Der SVA I der als Tabellenführer in Heutensbach an den Start ging, konnte seinen Wettkampf mit 1701:1642 Ringen für sich entscheiden. Spannender machte es die zweite Mannschaft, sie gewann in einem bis zum Schluss spannenden Wettkampf mit 1691:1678 Ringen gegen die Gastgeber aus Heutensbach. Das Gesamtergebiss der KK-Runde finden Sie über folgenden Link.

(Foto:Joachim Sommer Bild: SV Affalterbach)


SVA 1 und SVA 2 haben alles fest im Griff

Christoph HeinrichsIn der Sommerrunde führen nach dem dritten Wettkampftag SVA 1 vor SVA 2. 
Eine Top-Leistung erzielte Christoph Heinrichs (SVA1) mit 577 Ringen. Joachim Sommer (SVA1) glänzte ebenfalls mit 574 Ringen. Auch Mathias Meder (SVA1) verbesserte sich auf 527 Ringe.
Obwohl Cornelia Heinecke (SVA1) mit 565 Ringen einen schlechten Tag erwischte und ihre Führung in der Einzelwertung an Anja Mesmer (SVA2 - 577 Ringe) abgeben musste, lieferte  die Mannschaft des SVA1 ihre Bestleistung mit 1716 Ringen an diesem Wettkampftag ab. 
Die Mannschaft des SVA1 konnte damit ihre Führungsposition weiter ausbauen.
Der SVA 2 konnte sich von Rang 3 auf Rang 2 verbessern (Lars Range 558 RingeGernot Mesmer 555 RingeJulian Mesmer 550 Ringe). Damit hat der SVA alles fest im Griff.

Foto: SV Affalterbach Bild:Christoph Heinrichs


Limitzahlen veröffentlicht

 

DM 2015Die Limitzahlen für die Deutschen Meisterschaften Gewehr, Pistole, Flinte, Laufende Scheibe und Armbrust 10-Meter, die vom 27. August bis zum 07. September 2015 auf der Olympiaschießanlage in Garching-Hochbrück vor den Toren der bayerischen Landeshauptstadt München ausgetragen werden, sind veröffentlicht. Die Limitzahlen zur Deutschen Meisterschaft finden Sie über folgenden Link.

 


Monatlicher Leistungsvergleich der Senioren im Mai

Auch im Mai hätte es mit etwas weniger Pech ein Superergebnis gegeben: unsere Cordula Gall ist in einem ungeschickten Augenblick ungewollt an den Abzug gekommen und hat dadurch zwar die Scheibe noch getroffen, aber bei der Verfassung, die sie sonst an diesem Donnerstag zeigte, wären dies locker 8 Ringe mehr gewesen und sie wäre mit 291 Ringen Tagesbeste geworden. Selbst mit einer Neun wäre sie noch Beste geworden. So reichte es ‚nur‘ zum
2. Platz. Die drei besten Ergebnisse hatten

1. Krehl, Reinhold 287 Ringe (von 300 möglichen)
2. Gall, Cordula 283 Ringe
3. Combosch, Roland 281 Ringe

Leider war die Gruppe diesmal, u.a. durch Urlaub, etwas dezimiert. Wir hoffen aber im Juni wieder auf ein „volles Haus“.

Monatlicher Leistungsvergleich der Senioren im Mai

Sieg und Niederlage zum Saison Start

Sieg und Niederlage zum Saison AuftaktMit einem Sieg und einer Niederlage kehrte die 2. Luftgewehr Mannschaft von ihrem Gastauftritt in Güglingen zurück.

Zum Auftakt der Saison in der Landesliga unterlag man in einem spannenden Wettkampf am Ende knapp mit 3:2 gegen die SGi Neuweiler. An der Niederlage konnte auch der Neuzugang Martin Leibig nichts ändern. Der auf Position 1 startende Oberbayer unterlag der stark schießenden Melanie Stabel mit 389:392 Ringen.

Die Punkte für Affalterbach holten Tim Benz, er konnte sich gegen Hartmut Rühle mit 
381:379 Ringen durchsetzen. Den zweiten Punkt sicherte sich Christoph Heinrichs er setzte sich mit seinem letzten Schuss gegen Günter Kübler mit 369:368 Ringen durch.

Zu einer Leistungssteigerung kam es dann gegen den Gastgeber aus Güglingen im zweiten Wettkampf. Martin Leibig konnte sich sicher gegen Jan-Arvid Spädtke mit 393:383 durchsetzten. Loraine Schaible machte es auf Position 2 gegen Melanie Barth spannender, konnte sich aber am Ende mit 387:383 Ringen durchsetzten. Die weiteren Punkte für den SV Affalterbach holten Isabell Kohnle die sich mit 380:374 Ringen gegen Mario Volland durchsetzte und Tim Benz der mit 380:375 Ringen gegen Sven Seidler gewann.

 

(Foto: Loraina Schaible SV Affalterbach)


SVA 1 Neuer Tabellenführer

KK 50 Meter liegendSVA 1 trat zwar krankheits- und urlaubsbedingt nur zu Dritt, aber dennoch voller Tatendrang an.
So fand Joachim Sommer zu gewohnt guter Form zurück und konnte mit einem Ergebnis von 572 R. glänzen. Christoph Heinrichs erzielte diesmal mit" leiser Munition" ein klasse Ergebnis von 560 R. Conelia Heinecke konnte  ihre Führungsposition mit 578 R. in der Einzelwertung souverän verteidigen.  Die Mannschaft vom SV Affalterbach 1 setzte sich damit nach dem zweiten Wettkampftag von Rang 3 an die Tabellenspitze.

 

Ergebnisse

 

Foto: SV Affalterbach


SVA-Senioren auswärts erfolgreich

Während der vergangenen Rundenwettkampf-Saison hatten wir unter anderen auch die Schützengilde Berglen-Ödernhardt als Gegner und gegen sie 2 Wettkämpfe bestritten. Die gegenseitige Sympathie unter den Mannschaftsmitgliedern beider Vereine war so deutlich, dass man spontan beschloss, auch Freundschaftskämpfe gegen einander auszutragen.

Die erste Begegnung dieser Art fand am 21. Mai in Ödernhardt statt, bei welchem leider bei beiden Mannschaften je einer der besten Schützen nicht dabei sein konnten. Während bei Berglen-Ödernhardt der verhinderte Schütze sein Ergebnis mit unserer Zustimmung vorab geschossen hatte, hat unser Werner Krauss darauf verzichtet, weil er bis zum Schluss auf die Möglichkeit zur Teilnahme hoffte.

Trotz dieses Nachteils konnten wir doch den Wettkampf mit einem Vorsprung von 10 Ringen für uns entscheiden. Die vier in die Wertung gekommenen Schützen waren Ursel Anders mit 291 Ringen, Erich Bertele mit 279 Ringen, Reinhold Krehl ebenfalls mit 279 Ringen und Roland Combosch mit 295 Ringen, während Berglen-Ödernhardt Ergebnisse von 287, 286, 285 und 275 Ringe aufweisen konnte.

Der Rückkampf bei uns wurde auf den 10. September 2015, 16:00 Uhr festgelegt.

 

Kreisseniorenschießen des SK Waiblingen

 

am 6. Mai fand dieses Schießen in Beutelsbach statt. Die drei Schützen, die von Affalterbach daran teilgenommen haben, erreichten in ihren jeweiligen Altersgruppen folgende Plätze:
LG Sen. C: Werner Kraus und Roland Combosch, jeweils 1. Platz, weil beide je 2 Wertungsserien mit 198 Ringen schossen und der Drittplatzierte als beste Serie 197 Ringe schoss.
LG Sen. Ü. 80: Reinhold Krehl, 4. Platz mit 188 Ringen und bei
LuPi Sen. C: Roland Combosch 1. Platz mit 188 Ringen.