.

Waldfest 2012

Angenehme Temperaturen und herrlicher Sonnenschein, leckeres Fleisch und Wurst vom Holzkohlegrill, kühles Weizen und Pils vom Fass.

Und für zwischendurch selbst gebackenen Kuchen und Kaffee. Optimale Bedingungen für einen entspannten Feiertag unter Vätern oder im Kreis der Familie. Entsprechend groß war der Andrang der Besucher des Waldfestes, die am Donnerstag bis in die späten Abendstunden für ein "volles Haus" sorgten. Der Schützenverein Affalterbach dankt herzlich allen Besuchern und freut sich auf ein Wiedersehen beim Straßenfest. Der Dank gilt auch den vielen Helferinnen und Helfern, die mit ihrem engagierten Einsatz für einen reibungslosen Ablauf gesorgt haben.

Dieser Artikel wurde bereits 3899 mal angesehen.


Waldfest 2012

Qualifikation Landesmeisterschaften 2012

Für die Landesmeisterschaften haben sich folgende Schützinnen und Schützen unseres Vereins qualifiziert:

 

Dreier, Melanie (Luftgewehr)

Rößle, Bianca (Luftgewehr)

Stumpp, Rene (Luftgewehr)

Lorenz, Leon (Luftgewehr)

Mesmer, Julian (Luftgewehr)

Boettig, Knut (Luftpistole)

Kapp, Jürgen (Luftpistole)

Roßkopf, Philipp (KK 3x20, startet für Steinheimer Schützengilde)

 

Wir gratulieren und drücken die Daumen für einen erfolgreichen Wettbewerb!

Dieser Artikel wurde bereits 4236 mal angesehen.


Qualifikation Landesmeisterschaften 2012

Limitzahlen und Teilnehmerliste Deutsche Meisterschaft 2012

Limitzahlen des DSB für die Deutsche Meisterschaft 2012: mehr ...

 

Teilnehmerliste: mehr ...

Dieser Artikel wurde bereits 3977 mal angesehen.


Limitzahlen und Teilnehmerliste Deutsche Meisterschaft 2012

Internationales Treffen der Seniorenschützen

 

Am 14. Juli 2012 hatten die Affalterbacher Seniorenschützen Besuch vom Pensionisten-Verband der Vorarlberger Schützen und von den Senioren des KKSV Illingen vom Schützenkreis Vaihingen/Enz, beide Vereine sind seit langem mit den Affalterbacher Seniorenschützen befreundet. Die Freundschaft zu Illingen wurde von dem früheren Affalterbacher Schützenkamerad Erwin Glessing eingeleitet und Illingen wiederum hatte Kontakt zu den Vorarlberger Schützen. Zum diesjährigen Treffen ist Erwin Glessing mit seiner Frau aus seinem jetzigen Heimatort Muhr am Altmühlsee angereist.
Internationales Seniorentreffen - SiegerehrungDer Internationale Freundschaftswettkampf findet seit einigen Jahren einmal jährlich wechselnd in Deutschland und in Vorarlberg statt, wobei sich bei uns die Vereine Illingen und Affalterbach als Gastgeber abwechseln. Es hat sich zwischenzeitlich unter den drei Vereinen eine ausgesprochen gute Kameradschaft untereinander entwickelt.
Dass dieses Senioren-Schützentreffen auch innerhalb des Württembergischen Schützenverbandes Beachtung findet, zeigt die Tatsache, dass sowohl der Bezirksoberschützenmeister vom Bezirk Unterland, Hans-Martin Köngeter, als auch der Bezirksschulungsleiter Michael Malcher am Samstag vorbeischauten und sich den Wettbewerb auf der modernen, elektronischen Schießanlage im Schützenhaus unter dem Lemberg ansahen. Dabei ließen sie sich zusammen mit den nicht gerade Schießenden den Kaffee und die von den Schützenfrauen gestifteten, überaus leckeren Kuchen schmecken.

Internationales Seniorentreffen - Gruppenfoto
Ganz besonders hat sich der Verein über den Besuch von Herrn Bürgermeister Döttinger gefreut, der zusammen mit dem Seniorenobmann des SVA, Erich Bertele, und Oberschützenmeisterin Evi Bott die Siegerehrung nach den Wettkämpfen vornahm.

 

Danach gab es ein vorzügliches Abendessen, zu dem verschiedene Vereinsmitglieder köstliche Salate beigesteuert hatten. Sowohl den Helferinnen und Helfern beim Kaffeetisch, den Köchen mit Begleitmannschaft in der Küche, als auch den Zapfern hinter dem Tresen ist großes Lob auszusprechen. Ohne solche Heinzelmännchen wäre so eine Veranstaltung nicht möglich.
Nach der Siegerehrung entwickelte sich eine angeregte Unterhaltung und es wurden auch einige Lieder zu Gitarren- und Mundharmonikabegleitung gesungen, bevor sich die zum Teil schon um vier Uhr morgens aufgestandenen Gäste aus Vorarlberg ins Hotel und dann auch die Freunde aus Illingen zur Heimfahrt verabschiedeten.

Am Sonntagvormittag trafen sich die Freunde aus Österreich und aus Illingen mit unseren Senioren am Ludwigsburger Schloss, wo von Cordula und Eberhard Gall zwei verschiedene Führungen angemeldet worden waren: einmal durch die Prachträume und zum anderen durch die ins andere Extrem tendierenden Gemächer, Treppen und Gänge der Schlossbediensteten hinter der offiziellen Fassade. Dieser Gegensatz ist schockierend.

Danach gab es ein gemeinsames Mittagessen im Schlossrestaurant, bevor sich die Gäste aus Illingen mit ihren PKW’s und die Freunde aus Vorarlberg mit dem Bus auf die Heimreise machten. Alles in allem war es eine sehr schön gelungene Veranstaltung, wobei den Organisatoren, dem Seniorenbeauftragten Erich Bertele und seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für die viele Arbeit, Zeit und Energie, die für Planung und Durchführung aufgewendet wurden, ein herzliches Dankeschön gebührt.

 

Auszug aus der Siegerliste:


Am Start waren insgesamt 28 Schützinnen und Schützen, 10 aus Vorarlberg, 8 aus Illingen und 10 aus Affalterbach, für die
Mannschaftswertung wurden die jeweils 7 besten pro Verein gewertet:
1. Affalterbach - 2047 Ringe
2. Vorarlberg - 2038 Ringe
3. Illingen - 2002 Ringe
 
Einzelwertung, gesamt (max. 300 Ringe):
1. Mertkzky, Wolfgang, Affalterbach - 298 Ringe
2. Knoch, Marion, Illingen - 297 Ringe
3. Köpfle, Karl, Vorarlberg - 295 Ringe
4. Striebel, Rainer, Affalterbach - 295 Ringe
6. Krauss, Werner, Affalterbach - 293 Ringe
7. Krehl, Reinhold, Affalterbach - 293 Ringe
9. Combosch, Roland, Affalterbach - 291 Ringe
11. Bertele, Erich, Affalterbach - 290 Ringe
15. Feyhl, Fritz, Affalterbach - 287 Ringe
20. Glessing, Erwin, Affalterbach - 283 Ringe
22. Bott, Evi, Affalterbach - 280 Ringe
25. Gall, Cordula, Affalterbach - 278 Ringe
 
Einzelwertung, Damen (max. 300 Ringe):
1. Knoch, Marion, Illingen - 297 Ringe
2. Mair, Eugene, Vorarlberg - 290 Ringe
3. Battlog. Agnes. Vorarlberg - 287 Ringe
4. Benz, Anita, Illingen - 286 Ringe
5. Bott. Evi, Affalterbach - 280 Ringe
6. Gall, Cordula, Affalterbach - 278 Ringe
 
Teilerwertung (Abstand Schußlochmitte von Scheibenmitte in 1/100 mm = 1 Teiler):
1. Mair, Eugene, Vorarlberg - 2,8 Teiler
2. Wörz, Hans, Vorarlberg - 6,4 Teiler
3. Krauss, Werner, Affalterbach - 9,2 Teiler
4. Köpfle, Karl, Vorarlberg - 17,7 Teiler
5. Bertele, Erich, Affalterbach - 19,0 Teiler
6. Mertzky, Wolfgang, Affalterbach - 19,2 Teiler
7. Glessing, Erwin, Affalterbach - 21,0 Teiler
8. Combosch, Roland, Affalterbach - 32,5 Teiler
9. Striebel, Reiner, Affalterbach - 38,8 Teiler
17. Krehl, Reinhold, Affalterbach - 46,0 Teiler
21. Feyhl, Fritz, Affalterbach - 57,0 Teiler
22. Bott, Evi, Affalterbach - 57,4 Teiler,
25. Gall, Cordula, Affalterbach - 70,0 Teiler
 
Bei den Mannschafts- und Einzelwertungen gab es jeweils für die ersten 3 Plätze sehr schöne, gravierte Erinnerungspokale und bei der Teilerwertung für alle Teilnehmer in Reihenfolge der Bestenwertung frei wählbare Sachpreise, die dankenswerter Weise von der Gemeinde Affalterbach, der Volksbank, der Kreissparkasse und dem Bezirk Unterland im WSV gestiftet worden sind.

Dieser Artikel wurde bereits 4570 mal angesehen.


Internationales Treffen der Seniorenschützen

Wettkampf 1. Mannschaft LG am 13.01.2013 - Ankündigung

Spannend geht es auch in der 2. Bundesliga Südwest zu. Für die 1. Mannschaft Luftgewehr geht es am kommenden Wochenende nach Lauf. Dort trifft die Mannschaft von Knut Boettig auf den SV Ebhausen und die SSV Kronau. Wer die Mannschaft unterstützen möchte, melde sich bitte am Freitag, 11.01.2013, für weitere Details im Schützenhaus.

Dieser Artikel wurde bereits 4302 mal angesehen.


Wettkampf 1. Mannschaft LG am 13.01.2013 - Ankündigung

Wettkampf 1. Mannschaft LG am 13.01.2013 in Lauf

Am vergangenen Sonntag musste das Affalterbacher Team in Lauf (Südbaden) gegen den Tabellenzweiten SV Ebhausen und die SSV Kronau seine beiden letzten Wettkämpfe in dieser Saison bestreiten.
Vor dem ersten Wettkampf in der abgelaufenen Saison mussten fünf Stammschützen benannt werden, von denen jeder an mindestens einem Wettkampf antreten muss, da sonst laut Reglement der Mannschaft fünf Punkte abgezogen werden.
Als am Freitagabend Gagan Narang signalisierte, dass er vom indischen Verband nach fünfmonatiger Verletzungspause grünes Licht für die Bundesliga bekommen hat, war eine Erleichterung im Affalterbacher Team zu spüren.
Nach dieser langen Verletzungspause durfte man von der Nr. 1, Gagan Narang, nach seinem dritten Platz bei den Olympischen Spielen in London nicht allzu viel erwarten. Im ersten Wettkampf gegen Ebhausen entwickelte sich ein interessantes Match. Nach zwei Drittel des Wettkampfes stand es 3:2 für Affalterbach. Am Ende machte sich bei Gagan seine Verletzung wieder bemerkbar und man verlor diesen Wettkampf noch mit 2:3.

 

Einzelpartien:

SV Affalterbach 2: 3 SV Ebhausen
Narang, Gagan 390 : 395 Link, Andre
Bäuerle, Tobias 391 : 394 Gößler, Ramona
Schlotterbeck, Yvonne 385 : 391 Müller, Lisa
Lauer, Christian 384 : 383 Müller, Axel
Hahn, Marianne 389 : 377 Kugele, Andreas

 

1. Mannschaft LG mit Fans am 13.01.2013 in Lauf

 

Am Nachmittag musste Affalterbach gegen die SSV Kronau antreten. Diese Partie bot alles, was den Schießsport spannend macht. Mit großer Steigerung gegenüber dem ersten Wettkampf gewannen Gagan Narang, Tobias Bäuerle und Yvonne Schlotterbeck ihre Wettkämpfe. In der Partie vier und fünf bei Christian Lauer und Marianne Hahn stand es nach vierzig Schuss jeweils unentschieden und ein Stechen musste über die Punktevergabe entscheiden. In beiden Stechen behielten die Affalterbacher Schützen jeweils mit 10:9 die Oberhand und gewannen diesen Wettkampf mit einem versöhnlichen Endstand von 5:0.


Einzelpartien:
SSV Kronau 2: 3 SV Affalterbach      
Butz, Christian 393 : 395 Narang, Gagan        
Hillenbrand, Steffen 392 : 394 Bäuerle, Tobias
Poser, Katja 379 : 389 Schlotterbeck, Yvonne
Sinn, Romy 385 (9): 385 (10) Lauer, Christian

Hillenbrand, Ralf 393 (9) : 393 (10) Hahn, Marianne

 

Marianne Hahn am 13.01.2013 in Lauf

Dieser Artikel wurde bereits 6313 mal angesehen.


Wettkampf 1. Mannschaft LG am 13.01.2013 in Lauf

Hellau und Allaf - Rückblick auf den Kinderfasching im Schützenhaus Affalterbach

Es freut uns sehr, dass es nicht nur den Kindern und Eltern sehr gut gefallen hat. Auch uns, dem Faschingsteam, hat der närrische Nachmittag viel Spaß bereitet.
 
Faschingsteam
 
In diesem Jahr waren am Faschingsdienstag besonders viele Prinzessinnen, Cowboys, Cowgirls, Pippis und andere kleine und große Narren ins Schützenhaus Affalterbach gekommen.

Dieser Artikel wurde bereits 4977 mal angesehen.


Hellau und Allaf - Rückblick auf den Kinderfasching im Schützenhaus Affalterbach

Wettkampf 3. Mannschaft LG am 20.01.2013

Zum Saisonende eine Niederlage des SV Affalterbach

Mit einer 3:2 Niederlage kehrte unsere 3. Luftgewehrmannschaft von ihrem
Saisonfinale in Bietigheim zurück.

Dieser Artikel wurde bereits 4492 mal angesehen.


Wettkampf 3. Mannschaft LG am 20.01.2013

Bilder Kinderfasching 2013

 

Nase-Nase-Spiel

Nase-Nase-Spiel

 

Nase-Nase-Spiel 2

Nase-Nase-Spiel

 

Polonaise 2

Polonaise

 

Polonaise 3

Polonaise

 

Dieser Artikel wurde bereits 6937 mal angesehen.


Bilder Kinderfasching 2013

Jugendliche auf dem Weg zur Landesmeisterschaft

Drei Jugendliche des SV Affalterbach konnten sich dieses Jahr für die Landesmeisterschaften in Fellbach-Schmiden im Juni und Juli in den Disziplinen Luftpistole und Luftgewehr in Fellbach-Schmiden qualifizieren.

Julian Mesmer startet in den Disziplinen Luftgewehr und Luftgewehr Dreistellung.

Julian Mesmer


Julian Wandelburg konnte sich mit der Luftpistole qualifizieren...

Julian Wandelburg


...und Philipp Roßkopf mit dem Luftgewehr.
 

Philipp Roßkopf

 

Wir wünschen unseren Jugendlichen viel Erfolg.

Dieser Artikel wurde bereits 4432 mal angesehen.


Jugendliche auf dem Weg zur Landesmeisterschaft

Ein Rückblick zum Kinderfasching im Schützenhaus Affalterbach am Faschingsdienstag

 

Kurz nach 14 Uhr ging im Affalterbacher Schützenhaus die Party los.

Mit dem Ententanz und Polonaise eröffnete unser DJ Julian den bunten Nachmittag.

Spiele wie Eierlauf, Hula Hoop, Mohrenkopfwettessen und natürlich "Reise nach Affalterbach" ließen die Zeit einfach so im Nu verstreichen.

 

Mohrenkopfwettessen

 

Der Clown Fabian hatte alle Hände voll zu tun, um den kleinen Gästen ein Luftballontier zu knoten.

 

Clown Fabi

 

Aber die kleinen Höhepunkte waren mit Sicherheit die "Raketen", die die Kinder durch Trampeln, Klatschen und lautes Rufen steigen ließen. Denn, wenn sie laut genug waren, ergoss sich ein Bonbonregen auf die Kinder.

 

Abschluss der Veranstaltung war die Kostümprämierung. Auch dieses Jahr fand man tolle Verkleidungen: Schmetterlinge, Piraten, Nixen und sogar ein Astronaut. Alles kunterbunt, so wie es am Fasching sein muss!

 

 

Das Faschingsteam bereicherte das Fest mit leckeren Donuts, Berliner und Hotdogs. Auch verdursten musste man dank Ihnen nicht. Darum an dieser Stelle ein riesiges Dankeschön ans Team, ihr ward SPITZE!

 

Faschingsteam

 

Dieser Artikel wurde bereits 2647 mal angesehen.


Ein Rückblick zum Kinderfasching im Schützenhaus Affalterbach am Faschingsdienstag